Jugend Kart Slalom

Jugend-Kart Slalom

Jugend-Kart Slalom ist die preiswerteste Möglichkeit, in den Motorsport einzusteigen
Jugend-Kart Slalom
wird auf speziellen Jugendkarts gefahren, die mit einem 5,5 oder 6,5 PS starken Honda-Viertaktmotor ausgerüstet sind. Man braucht kein eigenes Kart, es wird auf Vereinskart gefahren.
Auf großen Parkplätzen wird mit Pylonen ein Parcours aufgestellt, der fehlerfrei zu durchfahren ist. Es ist jeweils nur ein Kart auf der Strecke, die Fahrzeit wird auf 1/100stel genau gemessen, für Fehler, wie z.B. das Auslassen eines "Tores" oder einer "Pylonengasse" oder das Umwerfen oder Verschieben von Pylonen gibt es Strafsekunden.
Die Teilnehmer sind in fünf unterschiedlichen Altersklassen von 8 Jahren bis 18 Jahren eingeteilt. Die Philosophie des MSC Sparneck ist es, den Teilnehmern spielerisch das Gespür für Gas und Bremse zu vermitteln, die Veranstalter der Slaloms stellen die Karts zur Verfügung.
Ein Rennen besteht aus einem ungezeiteten Trainingslauf und zwei Wertungsläufen. Die Zeiten werden addiert, hinzukommen die Strafsekunden, und derjenige mit der kürzesten Gesamtfahrzeit gewinnt.

Unsere Jugendlichen zeigen mit ihren Sportlichen erfolgen was sie beim Training lernen.

Erfolge

Bayrischer Vize Meister 2013 Timo Hölzel

Oberfränkischer Vize Meister 2009 Dennis Huck

Deutscher ADAC Vize Meister 2006 Tim Bachhelm

Oberfränkischer Vize Meister 2002 Rene Köhler

Teilnehmer am ADAC Bundesendlauf 2004+2006 Tim Bachhelm

Teilnehmer am ADAC Bayerncup 2004 Daniel Zeitler Tim Bachhelm

und und und